us fr de
Map_Builder.jpg

Carmenta Map Builder

Aufbereiten und Bereitstellen von Karten für Carmenta-basierte Systeme

Die raumbezogene Technologie von Carmenta ist bekannt für ihre hohe Leistungsfähigkeit und die Verfügbarkeit rund um die Uhr. Deshalb kommt sie in missionskritischen Systemen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen überall auf der Welt zum Einsatz.

Mit dem Carmenta Map Builder ist es jetzt viel einfacher, Hintergrundkarten für diese Systeme aufzubereiten. Das gilt selbst für Personen, für die GIS Neuland ist. Die Vereinfachung des Kartenaufbereitungsprozesses spart diesen Endanwendern außerdem kostbare Zeit.

Karten lassen sich aus einer Reihe unterschiedlicher Quellen erstellen, zum Beispiel lassen sich vektorbasierte Karten aus Quellen wie Navteq und OpenStreetMap mit nautischen Tabellen, hochauflösenden Bildern und digitalen Höhenmodellen kombinieren.

Eine intuitive Benutzeroberfläche macht es einfach, eine benutzerdefinierte Symbologie und Legende für die Karte einzurichten. Es können außerdem Informationen zur Kartenvalidität und zur veröffentlichenden Stelle hinzugefügt werden.

Integrierte Funktionen zur Datenanalyse und -validierung sorgen dafür, dass die in Carmenta Map Builder aufbereiteten Karten so effizient wie möglich sind, wenn sie im Zielsystem verwendet werden.

Für noch bessere Performance im Zielsystem kann Carmenta Map Builder optimierte, vorgerenderte Map Packages aus den Quelldaten erzeugen.

Carmenta Map Builder verpackt die Karten automatisch für eine einfache Bereitstellung am Zielsystem. Die integrierte Unterstützung für Windows-Installer-Dateien (MSI) heißt darüber hinaus, dass die Karten mithilfe standardisierter Microsoft-Technologie auf unterstützten Plattformen verbreitet werden können.

Die Karten sind also vollständig kompatibel mit Carmenta Server. Nachdem sie auf einem Kartenserver bereitgestellt wurden, können sie direkt als mit dem Open Geospatial Consortium kompatible Webservices veröffentlicht werden.

Map_Builder.png