us fr de
Public_Safety_Security.jpg

Öffentliche Sicherheit

Wenn auf Notfälle reagiert wird, zählt jede Sekunde. So schnell wie möglich mit den richtigen Ressourcen am richtigen Ort zu sein rettet Leben, verringert Leid und verhindert unnötige Sachschäden. Nötig dafür sind aber komplexe Kommunikationsprozesse und ein effizientes Management öffentlicher Sicherheitsressourcen.

Die richtigen Koordinierungswerkzeuge für das Fällen von Entscheidungen und für Ressourcen sorgen für schnellere und genauere Reaktion in Notfällen. Der größte Nutzen für die Gesellschaft besteht natürlich darin, dass es weniger Leid gibt und mehr Leben gerettet werden. Doch ein effizientes Ressourcenmanagement bedeutet auch niedrigere Betriebskosten.

Die Lösungen von Carmenta für die öffentliche Sicherheit basieren auf unserer eigenen raumbezogenen Technologie. Sie verwenden aber auch unsere Technik für die Annahme von Anrufen, Disponierung und Kommunikation – getestete und bewährte Lösungen, die seit über 30 Jahren in missionskritischen Systemen eingesetzt werden.

Ambulance_.jpg

Gefahrenabwehr

Die Koordination zeitaufwändiger Rettungsaktionen wie Disponierung bei Notfällen oder Suche und Rettung (SAR) erfordern extrem zuverlässige, spezielle Softwaretools, die dem Nutzer eine umfassende Kenntnis der Lage in Echtzeit verschaffen müssen, damit Reaktionszeiten minimiert werden. Das Emergency Response Command, Control, Communication and Computers Information System (C4IS) von Carmenta ist ein effizientes System für die Annahme von Anrufen, Disponierung und raumbezogene Analyse mit genauer Unterstützung für die Entscheidungsfindung. Erfahren Sie mehr über unsere Technologie für die Gefahrenabwehr Carmenta CoordCom.

NILS.jpg

Suche und Rettung

Carmenta Sea & Air Rescue ist ein Mehrbenutzersystem für die Gefahrenabwehr, das für die Gemeinsame Rettungskoordination des Schwedischen Zentralamts für Seefahrt (Joint Rescue Coordination Centre, JRCC) entwickelt wurde. Es dient dem Management von See- und Luftfahrtzwischenfällen und -unfällen. Das System wurde sorgfältig im Hinblick auf die hohen Anforderungen entwickelt, die anspruchsvolle Such- und Rettungsaktionen mit sich bringen. Bediener sind damit in der Lage, Vorfälle einfach zu lokalisieren und Rettungsmaßnahmen schnell und genau zu koordinieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie die Technologie von Carmenta die Such- und Rettungsaktionen für das JRCC vereinfacht.

water_helicopter.jpg

Katastrophenmanagement

Katastrophen können hinsichtlich Ausmaß, Ausdehnung und benötigter Ressourcen sehr unterschiedlich sein. Erdbeben, Waldbrände, Vulkanausbrüche und Flutkatastrophen sind nur einige Beispiele für Notfallsituationen, in denen große geografische Bereiche betroffen sind und sorgfältige Koordination sowie zentralisiertes Management kritische Faktoren sein können. Mit den Command-and-Control-Systemen von Carmenta lassen sich alle an einer Aktion beteiligten Behörden und Ressourcen mithilfe eines einzigen gemeinsamen Lagebilds koordinieren.